Beitragsseiten

Triebbohrer

  • Wir unterscheiden zwei Arten von Triebbohrern, die beide die Larven von Blattwespen sind, der aufsteigende und der absteigende Triebbohrer.
  • Es sind gelbliche Larven von Blattwespen.
  • Der abwärts steigende Triebbohrer frisst sich von oben nach unten durch die Rosenzweige. Dadurch welken und sterben diese ab.
  • Anfangs Juli verlassen die Larven den Rosenstängel durch das erkennbare Bohrloch und steigen in den Boden ab, wo sie überwintern.
  • Der aufwärts steigende Triebbohrer frisst sich wie es sein Name sagt von unten nach oben durch den Rosenzweig zur Triebspitze. Dieser schadet der Rose nur wenig.

Abhilfe

  • Rosen ab ca. Anfang Mai kontrollieren
  • Befallene Triebe sofort abschneiden und ja nicht kompostieren.